DE DE
0 hodnotenia
Geschichte
Anlässlich des 100. Jahrestages des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs sammelten die dankbaren Bewohner des Dorfes Pečeňady Archivmaterial mit den Namen gefallener und vermisster Männer, die in beiden Weltkriegen ihr Leben für den Frieden niederlegten. Die Namen von 18 gefallenen und vermissten Männern sind in ein neues Granitdenkmal eingraviert, das sich auf dem örtlichen Friedhof neben einem Steinkreuz gegenüber dem Trauerhaus befindet. Am 2. November 2014 fand ein zeremonieller Segen des Denkmals für die Gefallenen in beiden Weltkriegen statt.

Denkmal für die Opfer der Weltkriege

Anlässlich des 100. Jahrestages des Ausbruchs des Ersten Weltkriegs sammelten die dankbaren Bewohner des Dorfes Pečeňady Archivmaterial mit den Namen gefallener und vermisster Männer, die in beiden Weltkriegen ihr Leben für den Frieden niederlegten. Die Namen von 18 gefallenen und vermissten Männern sind in ein neues Granitdenkmal eingraviert, das sich auf dem örtlichen Friedhof neben einem Steinkreuz gegenüber dem Trauerhaus befindet. Am 2. November 2014 fand ein zeremonieller Segen des Denkmals für die Gefallenen in beiden Weltkriegen statt.

Zusätzliche Information

Transportmöglichkeiten: Zu Fuß, Mit dem Fahrrad, Autom, Mit dem Bus
Parkmöglichkeiten: Kostenlose Parkplätze in der Nähe


Passend für: Familien mit Kindern, Senioren, Radfahrer, Jugend, Erwachsene
Jahreszeit: Krug, Sommer, Herbst, Winter
Aktualisiert am: 7.9.2022
Quelle: Pečeňady

Öffnungszeiten

Das Wetter

Keine Angabe


Kontakt

Denkmal für die Opfer der Weltkriege
cintorín
Pečeňady
Region: Trnavský
Zeitraum: Piešťany
Region: Mittlere Považie, Unsere Kernmikroregion
 48.4884784, 17.7213174

Höhe über dem Meeresspiegel: 155 m

cintorín
Pečeňady

ui.common.button.show_contact

tipps für erlebnisse in der umgebung Veranstaltungen