DE DE

Kirche der Unbefleckten Empfängnis der Jungfrau Maria - Starý Smokovec

0 hodnotenia
Die Kirche in Starý Smokovec ist im alpinen Stil mit ihrem charakteristischen Fachwerkmauerwerk erbaut. Die Giebel der Kirche sind reich geschnitzt und verziert. Das Dach bildet auch das Gewölbe der Kirche. Die Architektur ist im neugotischen Stil komponiert und passt perfekt in die alpine Umgebung. Es ist ein echtes Juwel und gehört zu den schönsten Gebäuden nicht nur in Starý Smokovec, sondern auch in der gesamten Hohen Tatra.

Kirche der Unbefleckten Empfängnis der Jungfrau Maria - Starý Smokovec

Die Kirche in Starý Smokovec ist im alpinen Stil mit ihrem charakteristischen Fachwerkmauerwerk erbaut. Die Giebel der Kirche sind reich geschnitzt und verziert. Das Dach bildet auch das Gewölbe der Kirche. Die Architektur ist im neugotischen Stil komponiert und passt perfekt in die alpine Umgebung. Es ist ein echtes Juwel und gehört zu den schönsten Gebäuden nicht nur in Starý Smokovec, sondern auch in der gesamten Hohen Tatra.

Die Kirche wurde 1888 auf Wunsch von Erzherzog Klotilda vom Bischof von Spiš, Juraj Császka, erbaut. Das Projekt wurde vom Architekten Gedeon Majunke aus Spišská Sobota durchgeführt.

Die feierliche Einweihung der Kirche fand am 26. August 1888 statt. Ein Jahr später ein auf Glas gemaltes Bild der Heiligen Familie und ein Bild des hl. Juraja. Auf dem Buntglasfenster mit der Darstellung von St. Juraja ist das Wappen von Bischof Juraj und Császka. Der ursprüngliche Turm hatte schwache Fundamente und war geneigt. In der Nacht vom 9. auf den 10. August 1929 traf ein Donner die Kirche und beschädigte sie schwer. 1932 wurde der Turm abgebaut und über dem Eingang ein einfacher Unterschlupf errichtet. 1959 wurde die Kirche rekonstruiert und ein neuer Turm gebaut.

1977 begannen die farbigen Glasfenster des akademischen Malers Vincent Hložník und seiner Frau und Tochter zu realisieren. Bis 1979 wurden nach und nach alle Fenster installiert. Die Kirche ist ein echtes architektonisches Juwel. Auf dem Altar befindet sich eine wunderschöne Statue der gotischen Madonna von Ruskinovice, deren Original sich heute im Nationalmuseum in Bratislava befindet. Das Faksimile der Madonna wurde von prof. Mária Spoločníkova aus Košice im Jahr 1983. Die Skulptur fügt sich sehr künstlerisch in die Architektur des neugotischen Altars ein, von dem sie einen untrennbaren Teil bildet. Die Gesamtdekoration ist so zusammengesetzt, dass sie direkt in eine der größten Touristenattraktionen der Slowakei passt, die von vielen Menschen aus der ganzen Welt besucht wird. Daher repräsentieren die Heiligen, die auf den Buntglasfenstern abgebildet sind, die Universalität der gesamten Kirche. 1981 wurde in der Kirche eine neue Flötenorgel gebaut, die von einem Meister aus Brünn, Herrn, gebaut wurde. Mädchen mit Mitarbeitern.

Zusätzliche Information

Transportmöglichkeiten: Zu Fuß, Mit dem Fahrrad, Autom, Mit dem Zug, Mit dem Bus
Parkmöglichkeiten: Kostenlose Parkplätze in der Nähe

Akzeptierte Zahlungen: Kasse
Du wirst reden: Slowenisch, ungarisch

Passend für: Kinder, Familien mit Kindern, Senioren, Behindert, Jugend, Erwachsene
Jahreszeit: Krug, Sommer, Herbst, Winter
Aktualisiert am: 4.6.2019
Quelle: Dokostola.sk

Öffnungszeiten

Das Wetter

Keine Angabe


Kontakt

Kirche der Unbefleckten Empfängnis der Jungfrau Maria - Starý Smokovec
Kostol Nepoškvrneného počatia Panny Márie
Starý Smokovec
062 01  Starý Smokovec
Region: Prešovský
Zeitraum: Poprad
Region: Schlafen, Tatra
 49.14124, 20.220903

Kostol Nepoškvrneného počatia Panny Márie
Starý Smokovec
062 01  Starý Smokovec

ui.common.button.show_contact

tipps für erlebnisse in der umgebung Veranstaltungen