0 ratings
Die Burg wurde im Mittelalter erbaut. Funde belegen, dass der Burgkamm im 13. Jahrhundert bewohnt war. Die erste schriftliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1316, als das Strečian-Anwesen erwähnt wird. Zu dieser Zeit gab es wahrscheinlich nur einen Turm. Die ersten Besitzer der Burg waren die Balašovci. Matúš Čák Trenčiansky besaß eine Reihe von Burgen in der Slowakei. Er kaufte auch die Burg Strečno von den Balašovci. Ab dem 14. Jahrhundert wechselte die Burg viele Besitzer.

Schloss Strečno

Die Burg wurde im Mittelalter erbaut. Funde belegen, dass der Burgkamm im 13. Jahrhundert bewohnt war. Die erste schriftliche Erwähnung stammt aus dem Jahr 1316, als das Strečian-Anwesen erwähnt wird. Zu dieser Zeit gab es wahrscheinlich nur einen Turm. Die ersten Besitzer der Burg waren die Balašovci. Matúš Čák Trenčiansky besaß eine Reihe von Burgen in der Slowakei. Er kaufte auch die Burg Strečno von den Balašovci. Ab dem 14. Jahrhundert wechselte die Burg viele Besitzer.

Zu den bekanntesten zählen die Pongrácovci, Pavol Kiniži, Herr Burian aus Svetlov und andere. Zu Beginn des 17. Jahrhunderts regierten die Vešeléni.
Am bekanntesten war wohl die Familie Bošňáková. Sie hatten ihr eigenes Wappen. Im unteren roten Feld erhoben sich drei unterschiedlich hohe Gipfel. Ein zweiseitiger Löwe erhob sich aus dem oberen blauen Feld und trat auf den türkischen Halbmond. Über ihm befanden sich drei grüne Palmenzweige und links ein Stern darüber. Das Wappen war ebenfalls mit einem Doppelkreuz verziert.

Am 26. Februar 1605 heirateten Tomáš Bošňák und Mária Kenderešiová. 7 Kinder kommen aus ihrer Ehe. Der berühmteste von ihnen war Žofia, der 4 Jahre nach ihrer Hochzeit geboren wurde. Sie war bekannt für ihre freundliche, bescheidene und gutherzige Art. Die junge Žofia Bošniaková (manchmal von Žofia Bosniaková erwähnt) hatte ihre Hochzeit, als sie 17 Jahre alt war. Die Ehe dauerte jedoch nicht lange, ihr Mann war schwer krank und Zofia wurde Witwe. Mit 20 Jahren hatte sie ihre zweite Ehe mit František Velešén. Sie hatten zwei Söhne, Adam und Ladislav. Es war sehr beliebt auf der Burg. Sie zog ihre Kinder meistens alleine auf. Ihr Motto: "Nur gute Taten sollen nach dem Menschen bleiben, alles andere wird in unerbittlicher Zeit getan."

Sie hat ihren Leuten geholfen, sie hat nur Gutes getan. Als jemand sie um Hilfe bat, lehnte sie nicht ab. Sie war besonders rücksichtsvoll gegenüber den Armen und Leidenden. Ihr Mann war nett zu ihr und respektierte sie. Sie starb relativ jung, nicht einmal 35 Jahre alt. Ihr Mann war entsetzt über ihren Tod. Nach ihrem Tod schenkte er dem Schloss nicht einmal viel Aufmerksamkeit und begann loszulassen.
Im 17. Jahrhundert wurde die Burg von Michal Paull zerstört. Er konditionierte den Schlossturm und den Palast und nahm Wertsachen aus der Burg. Historische Aufzeichnungen besagen, dass Wände, Räume, Dächer und sogar Fenster beschädigt wurden. Die Burg wurde unbewohnbar. Der Sarg und die Leiche von Žofia Bošniaková wurden in den Ruinen gefunden. Fast ein halbes Jahrhundert verging und die Leiche wurde fast intakt gefunden.
1910 wurde die Burg teilweise gesichert und verstärkt. 1944 wurde er durch Kämpfe im Zweiten Weltkrieg beschädigt. Von 1978 bis 1994 wurden an der Stelle des Schlosses archäologische Untersuchungen durchgeführt. Eine umfassende Rekonstruktion des Schlosses fand ebenfalls statt. Seit 1995 ist das Schloss für die breite Öffentlichkeit zugänglich.

Additional information

Transport: By foot, By bike, By car, By train, By bus
Parking: Free parking nearby

Accepted payments: Cash
Languages: Slovak

Suitable for: Childrens, Families with childrens, Elderly, Young, Adults
Season: Spring, Summer, Autumn
Updated on: 10.6.2019
Source: Hrad Strečno

Opening hours

Weather

april - september
monday - sunday:
09:00 - 17:00
october
monday - sunday:
09:00 - 15:00
november
saturday - sunday:
09:00 - 15:00
Thu
Fri
Sat
Show more

Opening hours

Weather

april - september
monday - sunday:
09:00 - 17:00
october
monday - sunday:
09:00 - 15:00
november
saturday - sunday:
09:00 - 15:00
Thu
Fri
Sat


Contact

Schloss Strečno
Hrad Strečno
Hradná 1
013 24  Strečno
Region: Žilinský
District: Žilina
Area: Horné Považie
 49.174568, 18.862199

Hrad Strečno
Hradná 1
013 24  Strečno

Show more


tips on experience around Events