0 ratings
Über dem Dorf befindet sich die Burg Vršatec, eine der höchsten Burgen und ein typisches Beispiel für eine mittelalterliche Burg, die auf unzugänglichen Kalksteinfelsen errichtet wurde. Er gehörte zu einer Gruppe von Wachburgen, die die Grenzen Ungarns sicherten. Der beeindruckende Höhenunterschied verschaffte dem Schlosskomplex natürlichen Schutz.

Schloss Vršatec

Über dem Dorf befindet sich die Burg Vršatec, eine der höchsten Burgen und ein typisches Beispiel für eine mittelalterliche Burg, die auf unzugänglichen Kalksteinfelsen errichtet wurde. Er gehörte zu einer Gruppe von Wachburgen, die die Grenzen Ungarns sicherten. Der beeindruckende Höhenunterschied verschaffte dem Schlosskomplex natürlichen Schutz.

Vršatec wird bereits 1244 als einfaches Gebäude erwähnt, das vor dem Einmarsch der Tataren erbaut wurde. Die Burg wechselte nach und nach mehrere Besitzer, im 14. Jahrhundert war sie im Besitz von Matúš Čák Trenčiansky. Im Jahr 1708 wurde die Burg während des Aufstands von Rákoci zerstört, und bis heute sind nur Ruinen erhalten.

ENTFERNUNG VON TRENČÍN: 35 km.

ZUGANG:
Mit dem Auto von Trenčín in Richtung Ilava über Pruské in das Dorf Vršatské Podhradie. Mit dem Zug oder Bus nach Ilava und von dort mit dem Bus nach Vršatské Podhradie. Von der Bushaltestelle sind es etwa 10 Gehminuten zu den Ruinen der Burg Vršatec.

Additional information

Transport: By foot, By bike, By car, By bus
Parking: Free parking nearby

Accepted payments: Cash
Languages: Slovak

Suitable for: Childrens, Families with childrens, Elderly, Cyclists, Young, Adults
Season: Spring, Summer, Autumn, Winter
Updated on: 13.6.2019
Source: KIC Trenčín

Opening hours

Weather

Not specified
11°
Sun 12°
Mon 13°
Tue 12°

Contact

Schloss Vršatec
Hrad Vršatec
018 52  Vršatské Podhradie
Region: Trenčiansky
District: Ilava
Area: Mittlere Považie
 49.065478, 18.151305

Hrad Vršatec
018 52  Vršatské Podhradie

Show more


tips on experience around Events