DE DE
0 hodnotenia
Nach der Plünderung der Tataren Ende der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts (1241) sind nur noch Gebäude mit Steinarchitektur (aus massivem und nicht brennbarem Material, die zu dieser Zeit für die Invasoren unbesiegbar waren) erhalten geblieben. Nach dem Rückzug der Tataren begann dieses Wissen auf Befehl von König Bel IV. Beim Bau von Burgen, die Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut wurden.

Ľupčiansky Burg

Nach der Plünderung der Tataren Ende der ersten Hälfte des 13. Jahrhunderts (1241) sind nur noch Gebäude mit Steinarchitektur (aus massivem und nicht brennbarem Material, die zu dieser Zeit für die Invasoren unbesiegbar waren) erhalten geblieben. Nach dem Rückzug der Tataren begann dieses Wissen auf Befehl von König Bel IV. Beim Bau von Burgen, die Mitte des 13. Jahrhunderts erbaut wurden.

Zusätzliche Information

Transportmöglichkeiten: Zu Fuß, Mit dem Fahrrad, Autom, Mit dem Bus
Parkmöglichkeiten: Kostenlose Parkplätze in der Nähe

Akzeptierte Zahlungen: Kasse
Du wirst reden: Slowenisch

Passend für: Kinder, Familien mit Kindern, Senioren, Jugend, Erwachsene
Jahreszeit: Krug, Sommer, Herbst, Winter
Aktualisiert am: 13.6.2019

Öffnungszeiten

Das Wetter

Keine Angabe

Kontakt

Ľupčiansky Burg
Ľupčiansky hrad
Pod zámkom 531
976 13  Slovenská Ľupča
Region: Banskobystrický
Zeitraum: Banská Bystrica
Region: Pohronie, Untergrund
 48.772761, 19.281083

Ľupčiansky hrad
Pod zámkom 531
976 13  Slovenská Ľupča

ui.common.button.show_contact

tipps für erlebnisse in der umgebung Veranstaltungen