Slowakisches Landwirtschaftsmuseum - Nitra

1 rating
Im Freilichtmuseum des Slowakischen Landwirtschaftsmuseums befinden sich 33 Objekte, die die landwirtschaftliche Vergangenheit dokumentieren. Basierend auf Forschungen in 1980 wurden verschiedene Arten von Wirtschaftsgebäuden aus den Jahren 19 bis 20 aus dem gesamten Gebiet der Slowakei ausgewählt. Jahrhundert und ihre Kopien begannen im Bereich des geplanten Freilichtmuseums von gebaut zu werden 1982. Zwei Jahre später wurden anlässlich der Ausstellung Agrokomplex ´84 die ersten 6 Ausstellungen eröffnet.

Slowakisches Landwirtschaftsmuseum - Nitra

Im Freilichtmuseum des Slowakischen Landwirtschaftsmuseums befinden sich 33 Objekte, die die landwirtschaftliche Vergangenheit dokumentieren. Basierend auf Forschungen in 1980 wurden verschiedene Arten von Wirtschaftsgebäuden aus den Jahren 19 bis 20 aus dem gesamten Gebiet der Slowakei ausgewählt. Jahrhundert und ihre Kopien begannen im Bereich des geplanten Freilichtmuseums von gebaut zu werden 1982. Zwei Jahre später wurden anlässlich der Ausstellung Agrokomplex ´84 die ersten 6 Ausstellungen eröffnet.

Obwohl die Gebäude selbst Kopien sind, ist ihre Innenausstattung (technologische Ausstattung, Möbel) original.

Heute bieten wir Besuchern eine Besichtigung dieser Objekte an: Schule (Divín, 19. Jahrhundert), Molkerei (Čifáry, 20. Jahrhundert), Brennerei (Moravské Lieskové, 20. Jahrhundert), Ölmühlen - Klassiker / Flachs (Žirany, 18. Jahrhundert).) Und Maschine (SÖL, 20. Jahrhundert), Waben Kuppel (Budikovany 19. Jahrhundert), Walzenmühle (Cakov, 20. Jahrhundert), Steinmühle (Franková, 19. Jahrhundert), Weinberg hajloch (Hontianske Nemce, 19. Jahrhundert), Bäcker (Veľký Biel, 20. Jahrhundert), Chalet (Spišská Belá, 19. Jahrhundert), Winterscheune (Vyšná Boca, 19. Jahrhundert), Samenreiniger (Rimavská Seč, 20. Jahrhundert).), Stupa für Hanf - zylindrisch (Rimavská Seč, 20. Jahrhundert) und Hammer (Boliarov) , 20. Jahrhundert), Valcha (Liptovský Ondrej, 19. Jahrhundert), Heuböden (Nordslowakei, 19. Jahrhundert), Bienenhäuser (14 Gebäude aus der gesamten Slowakei, 19.-20. Jahrhundert), frühmittelalterliches Gehöft (Großmähren, 8./9. Jahrhundert), symbolischer Friedhof (Kreuze aus der ganzen Slowakei).

Im historischen Konsumgütergeschäft aus der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts wird den Besuchern während der angekündigten Veranstaltungen eine Verkostung von traditionellem Schmelzkaffee zubereitet. Interessant sind auch die Demonstrationen des Pressens von Öl auf einer klassischen Presse, des Zerkleinerns von Hanffasern auf einer Stufe und des Backens von Trocknern in einer Bäckerei.

Im Bereich des Freilichtmuseums befindet sich auch die Nitra-Feldbahn mit technischer Ausstattung (Depot mit 3 dampf- und dieselelektrischen Lokomotiven, Drehteller aus Radošina, Planwagen aus Korytnice, Besichtigungswagen, verschiedene Wagen).

Additional information

Transport: By foot, By bike, By car, By train, By bus
Parking: In object, Free parking nearby, Paid parking nearby

Accepted payments: Cash
Languages: Slovak

Suitable for: Childrens, Families with childrens, Elderly, Handicapped, Young, Adults
Season: Spring, Summer, Autumn, Winter
Updated on: 18.3.2020

Opening hours

Weather

Not specified
Mon
Tue
Wed


Contact

Slowakisches Landwirtschaftsmuseum - Nitra
Slovenské poľnohospodárske múzeum - Nitra
Dlhá 92
949 01  Nitra
Region: Nitriansky
District: Nitra
Area: Ponitrie
 48.3028834, 18.1139445

Slovenské poľnohospodárske múzeum - Nitra
Dlhá 92
949 01  Nitra

Show more

Related... Events


tips on experience around Events