DE

Kapelle des hl. Michal in Košice

0 hodnotenia
Kapelle des hl. Michala ist ein wichtiges Kulturdenkmal und befindet sich an der Südseite der Kirche St. Elisabeth.

Kapelle des hl. Michal in Košice

Kapelle des hl. Michala ist ein wichtiges Kulturdenkmal und befindet sich an der Südseite der Kirche St. Elisabeth.

Der Bau stammt aus der Zeit um 1330 und ist nach der Dominikanerkirche das zweitälteste Baudenkmal in Košice.
1556 brannte die Kapelle während des Großen Feuers von Košice nieder.
Während der anti-habsburgischen Aufstände ging die Kapelle von den Händen der Evangelikalen in die Hände der Katholiken über und umgekehrt.

Nach der Niederschlagung des Aufstands von František Rákoczi II. Übergaben sie die Kapelle wieder den Katholiken. Bis in die siebziger Jahre des 18. Jahrhunderts diente es als Friedhofskapelle.
Sein Kellerteil diente als Beinhaus und gemeinsame Krypta, während der Teil im Erdgeschoss für Gottesdienste genutzt wurde. 1821 wurden die Kapelle und das Gelände rund um die Kapelle repariert.
Zu dieser Zeit baute er hier einen neuen quadratischen Turm. Das Restaurant wurde 1904 im Geiste des gotischen Purismus erbaut und etwa zwanzig Jahre später wurde ein Innenrestaurant abgehalten. Das letzte umfassende Restaurant fand 1998-2006 statt. Aus Sicht der Gebäudeanordnung ist es eigentlich das übliche Presbyterium einer gotischen Kirche mit einem Eingang, der von einem Triumphbogen gesäumt ist. Das Innere der Kapelle weist alle Eigenschaften einer Kirche auf, angefangen mit einem Pastophorium über eine Sakristei, ein Oratorium und einen Chor.
Die Innenausstattung verdient Aufmerksamkeit auf der rechten Seite der Apsis, ein dreifacher Sitz in der Wand und ein reich verziertes Tabernakel mit der Figur des Schmerzensmannes auf dem Giebel.
Die Kapelle hat ein Sternengewölbe mit Bolzen, die Christus, St. Michal und die Rose. Die Denkmäler des ehemaligen Citorins sind 17 Grabsteine, die außen in die Wände der Kapelle eingelassen sind. Die ältesten stammen aus dem Jahr 1375 und die anderen stammen aus dem 15. bis 17. Jahrhundert. Im Jahr 2006 wurde das Gebäude von einer Kapelle in eine Kirche umklassifiziert.

Zusätzliche Information

Transportmöglichkeiten: Zu Fuß, Mit dem Fahrrad, Autom, Mit dem Zug, Mit dem Bus
Parkmöglichkeiten: Kostenlose Parkplätze in der Nähe, Gebührenpflichtiger Parkplatz in der Nähe

Akzeptierte Zahlungen: Kasse
Du wirst reden: Slowenisch

Passend für: Kinder, Familien mit Kindern, Senioren, Behindert, Jugend, Erwachsene
Jahreszeit: Krug, Sommer, Herbst, Winter
Aktualisiert am: 17.3.2020

Öffnungszeiten

Das Wetter

Keine Angabe
15°
St 16°
Nein. 12°
Pi 16°
Damit 17°


Kontakt

Kapelle des hl. Michal in Košice
Kaplnka svätého Michala
Hlavná 21
040 01  Košice-Staré Mesto
Region: Košický
Zeitraum: Košice I
Region: Abov
 48.719914, 21.258456

Kaplnka svätého Michala
Hlavná 21
040 01  Košice-Staré Mesto

Mehr sehen


tipps für erlebnisse in der umgebung Veranstaltungen