DE DE

Der Bau der ersten Pferdebahn in Ungarn

0 hodnotenia
Der Bau begann 1838 und der erste Abschnitt von Bratislava - Svätý Jur wurde 1840 in Betrieb genommen. Die Wagen wurden von zwei Pferdepaaren gezogen. Der Zug fuhr einmal am Nachmittag hin und her und am Nachmittag zurück. Die Eisenbahnpläne wurden von František Oto Hieronimi erstellt. Das Bahnhofsgebäude wurde als Eigentum einer privaten Firma gebaut. Es wurde von 17 Grundbesitzern gegründet, die Eigentum zwischen Trnava und Bratislava hatten. Ab 1873 wurde die Eisenbahn mit Dampfkraft betrieben.

Der Bau der ersten Pferdebahn in Ungarn

Der Bau begann 1838 und der erste Abschnitt von Bratislava - Svätý Jur wurde 1840 in Betrieb genommen. Die Wagen wurden von zwei Pferdepaaren gezogen. Der Zug fuhr einmal am Nachmittag hin und her und am Nachmittag zurück. Die Eisenbahnpläne wurden von František Oto Hieronimi erstellt. Das Bahnhofsgebäude wurde als Eigentum einer privaten Firma gebaut. Es wurde von 17 Grundbesitzern gegründet, die Eigentum zwischen Trnava und Bratislava hatten. Ab 1873 wurde die Eisenbahn mit Dampfkraft betrieben.

Zusätzliche Information

Transportmöglichkeiten: Zu Fuß, Mit dem Fahrrad, Autom, Mit dem Zug, Mit dem Bus
Parkmöglichkeiten: Kostenlose Parkplätze in der Nähe

Akzeptierte Zahlungen: Kasse
Du wirst reden: Slowenisch

Passend für: Kinder, Familien mit Kindern, Senioren, Behindert, Radfahrer, Jugend, Erwachsene
Jahreszeit: Krug, Sommer, Herbst, Winter
Aktualisiert am: 16.3.2020

Öffnungszeiten

Das Wetter

Keine Angabe


Kontakt

Der Bau der ersten Pferdebahn in Ungarn
Budova prvej konskej železnice v Uhorsku
Staničná 247/2
900 21  Svätý Jur
Region: Bratislavský
Zeitraum: Pezinok
Region: Trnavsko
 48.246972, 17.216393

Budova prvej konskej železnice v Uhorsku
Staničná 247/2
900 21  Svätý Jur

ui.common.button.show_contact

tipps für erlebnisse in der umgebung Veranstaltungen