DE DE
0 hodnotenia
Die hölzerne Zweigkirche in Ruska Bystra wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts 1730 erbaut. Bischof Nicholas.

Holztempel in russischer Bystra

Die hölzerne Zweigkirche in Ruska Bystra wurde zu Beginn des 18. Jahrhunderts 1730 erbaut. Bischof Nicholas.

Aus architektonischer Sicht handelt es sich um eine klassische dreiteilige Aufteilung des Gebäudes in ein Vestibül, ein Kirchenschiff und einen Schrein. Von der Westseite wächst ein riesiger Turm aus dem Vorraum, der mit einer Zwiebel und einem dreiarmigen Kreuz abgeschlossen ist. Der zweite kleinere Turm hat eine ähnliche Form und befindet sich über dem Schrein. Beide sind mit Holzschindeln bedeckt. Der Eingang zum Gebäude ist von Holzsäulen bedeckt, die die Dachkonstruktion tragen.
Die Ikonostase wurde ursprünglich für andere Tempelgebäude geschaffen, da ihre Abmessungen nicht mit dem Raum in diesem Tempel übereinstimmen. Es ist eine fünfstufige Architektur auf fünf Etagen. Die erste Hauptserie enthält Ikonen der Muttergottes Hodigitria und Christi des Lehrers. Andere Symbole erster Ordnung, vol. Bischof Nicholas und untraditionelle St. Paraskeva befinden sich an der Seitenwand. Die kaiserliche Tür ist mit Szenen der Verkündigung und der vier Evangelisten geschmückt. Sie stammen aus dem 17. Jahrhundert. In der zweiten Reihe der Feiertage befindet sich in der Mitte ein Symbol für das letzte Abendmahl. Das dritte apostolische Konzil ist durch die Ikone Christi, des Hohepriesters, an den Seiten der Muttergottes und des hl. Johannes der Täufer. Die Ikonostase über einer Reihe alttestamentlicher Propheten endet auf Golgatha, das aus Platzgründen unter die Decke gebogen ist.

Erwähnenswert ist auch die seltene Ikone der Kreuzigung auf dem Tisch. Der Tempel wurde innen und außen komplett renoviert. Der Wiederaufbau dauerte bis 1989.

Am 7. Juli 2008 wurde diese Kirche zusammen mit acht anderen Holzdenkmälern, die als "Holztempel des slowakischen Teils des Karpatenbogens" bezeichnet werden, auf der Grundlage eines außergewöhnlichen weltweiten Werts in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen.

Zusätzliche Information

Transportmöglichkeiten: Zu Fuß, Mit dem Fahrrad, Autom, Mit dem Bus
Parkmöglichkeiten: Kostenlose Parkplätze in der Nähe

Du wirst reden: Slowenisch

Passend für: Kinder, Familien mit Kindern, Senioren, Behindert, Radfahrer, Jugend, Erwachsene
Jahreszeit: Krug, Sommer, Herbst, Winter
Aktualisiert am: 3.4.2020

Öffnungszeiten

Das Wetter

Montag - Sonntag:
Nonstop


Kontakt

Telefon: +421 908 362 286
Holztempel in russischer Bystra
072 64  Ruská Bystrá
Region: Košický
Zeitraum: Sobrance
Region: Dolný Zemplín
 48.856792, 22.2966

072 64  Ruská Bystrá

ui.common.button.show_contact

tipps für erlebnisse in der umgebung Veranstaltungen