DE DE

Basilika St. Mikuláš in Trnava

0 hodnotenia
Geschichte
Basilika Minor von St. Der heilige Nikolaus ist eines der berühmtesten und bedeutendsten Denkmäler der Stadt Trnava, dessen Bau 1380 begann. Diese gotische dreischiffige Kirche wurde an der Stelle einer älteren romanischen Kirche errichtet, die durch die älteste schriftliche Aufzeichnung von Trnava (1211) und ein Teil seiner Fundamente wurden bei umfangreichen Renovierungsarbeiten in freigelegt 1975. Die Basilika ist vor allem für die Geschichten der tränenreichen Jungfrau Maria von Trnava bekannt. Dies ist ein Bild der Jungfrau Maria, die blutige Tränen vergießt, und der Türken

Basilika St. Mikuláš in Trnava

Basilika Minor von St. Der heilige Nikolaus ist eines der berühmtesten und bedeutendsten Denkmäler der Stadt Trnava, dessen Bau 1380 begann. Diese gotische dreischiffige Kirche wurde an der Stelle einer älteren romanischen Kirche errichtet, die durch die älteste schriftliche Aufzeichnung von Trnava (1211) und ein Teil seiner Fundamente wurden bei umfangreichen Renovierungsarbeiten in freigelegt 1975. Die Basilika ist vor allem für die Geschichten der tränenreichen Jungfrau Maria von Trnava bekannt. Dies ist ein Bild der Jungfrau Maria, die blutige Tränen vergießt, und der Türken

Das Kreuzgewölbe des Heiligtums hat birnenförmige Rippen. Das Heiligtum ist mit einem massiven Triumphbogen mit dem Hauptschiff verbunden. Das Hauptschiff ist auf beiden Seiten gleich breit wie das Seitenschiff durch ungleich breite gotische Arkaden getrennt. Das ursprüngliche gotische Pastophorium wurde im Heiligtum des fünfeckigen Abschlusses aufbewahrt. Auf der Nordseite befindet sich eine gotische Öffnung, die heute zur Sakristei führt. Ursprünglich führte er zur romanischen Kapelle St. Juraj, der während des Baus der Kirche den Pfarrbedürfnissen diente. Der Bau der Basilika erfolgte als Stadtgebäude, da die Stadt als Schutzpatron Baumaterial aus eigenen Mitteln, aber auch mit Unterstützung von Monarchen und einer reichen Bourgeoisie versorgte. Der dreischiffige Tempel wurde auf dem höchsten Punkt der Altstadt errichtet. Es gab einen Friedhof herum. Die ursprüngliche Hauptstraßenfassade der Basilika war ein Turm (gotisch). Das gotische Portal an der Südseite ist original. Das periphere Außenmauerwerk hatte tragende Säulen, zwischen denen sich hohe gotische Fenster befanden.

Quelle: Fara Trnava (31.8.2021)

Das tränenreiche Bild der Jungfrau Maria von Trnava ...

Die Barockkapelle im nördlichen Teil der Kirche wurde von Imrich Eszterházy gebaut. Der dominierende Teil dieses Kuppelbaus ist das anmutige Bild der Jungfrau Maria von Trnava - der Schutzpatronin der Stadt Trnava. Zeugen zufolge erschienen auf dem Gnadenbild blutige Tränen, die die Einwohner von Trnava nicht nur warnten, sondern sie während der tragischen Ereignisse von 1663 und 1708 beschützten. Tausende von Gläubigen versammeln sich jedes Jahr in Trnava, um das Liebesbild während der neuntägigen . zu ehren Trnava Novene.

Quelle: Región Tirnavia (31.8.2021)

Zusätzliche Information

Transportmöglichkeiten: Zu Fuß, Autom, Mit dem Zug, Mit dem Bus
Parkmöglichkeiten: Gebührenpflichtiger Parkplatz in der Nähe


Passend für: Familien mit Kindern, Senioren, Behindert, Radfahrer, Jugend, Erwachsene
Jahreszeit: Krug, Sommer, Herbst, Winter
Aktualisiert am: 20.9.2022
Quelle: Fara Trnava

Öffnungszeiten

Das Wetter

Keine Angabe


Kontakt

Basilika St. Mikuláš in Trnava
mesto
Nám. sv. Mikuláša
91701  Trnava
Region: Trnavský
Zeitraum: Trnava
Region: Trnavsko
 48.3790719, 17.5918043

Höhe über dem Meeresspiegel: 153 m

mesto
Nám. sv. Mikuláša
91701  Trnava

ui.common.button.show_contact

tipps für erlebnisse in der umgebung Veranstaltungen