DE DE

Ľudovít Štúr-Museum

1 hodnotenie
Geschichte Kultur Für Kinder Für die Familie Für Senioren
Das Slowakische Nationalmuseum Ľudovít Štúr befindet sich im Zentrum von Modra, Emreszovská dom. Das Haus gehörte der Familie der Frau von Karol Štúr, in dem Ľudovít Štúr viel Zeit verbrachte, um die Söhne seines Bruders großzuziehen 1851 zog er nach Modra. Schließlich starb er in diesem Haus am 12. Januar 1856.

Ľudovít Štúr-Museum

Das Slowakische Nationalmuseum Ľudovít Štúr befindet sich im Zentrum von Modra, Emreszovská dom. Das Haus gehörte der Familie der Frau von Karol Štúr, in dem Ľudovít Štúr viel Zeit verbrachte, um die Söhne seines Bruders großzuziehen 1851 zog er nach Modra. Schließlich starb er in diesem Haus am 12. Januar 1856.

Hier befindet sich die Hauptausstellung Ľudovít Štúr – vom Studium zur Tat , die einen Querschnitt durch das Leben und Wirken von Ľ. Štúra spielt in spezifischen historischen Kontexten. Vertreten durch Ľ. Štúr auch von seiner persönlichen und menschlichen Seite durch die Zeugnisse seiner Zeitgenossen sowie die aktuelle Sichtweise der wissenschaftlichen und professionellen Öffentlichkeit. Die Ausstellung enthält einzigartige persönliche Gegenstände nicht nur von Ľ. Štúr, aber auch Jozef Miloslav Hurban und Ján Kalinčiak, zusammen mit Werken slowakischer bildender Künstler und schriftlichem Dokumentarmaterial.

Gedenkraum Ľ. Štúra erinnert sich an die letzten Jahre seines Lebens in Modra und die Umstände seines tragischen Todes.

In den Ausstellungsräumen im Erdgeschoss werden Wechselausstellungen im Haus oder auf Wanderschaft angeboten, die von einzelnen Organisationseinheiten des SNM aus ihren Sammlungsmitteln vorbereitet werden.

Teil des Museums Ľ. Es gibt auch erweiterte Expositionen:

Das Museum der slowakischen Keramikskulptur wurde mit EU-Mitteln im Rahmen des grenzüberschreitenden Kooperationsprogramms Slowakische Republik – Österreich 2007-2013 errichtet. Es befindet sich in einem alten Weingutshaus in malerischer Ecke in unmittelbarer Nähe der Stadtmauer aus dem 17. Jahrhundert und bildet zusammen mit der Ignaz-Bizmayer-Galerie eine geschlossene Einheit. Aktuell wird den Besuchern die Ausstellung Mit Gefühl in der Hand – Zeitgenössische Töpferkunst im Burgenland und in der Region Bratislava geboten.

Die Galerie Ignác Bizmayer präsentiert eine repräsentative Auswahl des Meisters des figürlichen Keramikschaffens. Es befindet sich in der Rotundenbastion der Stadtbefestigung aus dem 17. Jahrhundert.

Quelle: Mesto Modra

Zusätzliche Information

Transportmöglichkeiten: Zu Fuß, Mit dem Fahrrad, Autom, Mit dem Bus
Parkmöglichkeiten: Gebührenpflichtiger Parkplatz in der Nähe

Du wirst reden: Slowenisch, Englisch, Deutsch

Passend für: Kinder, Familien mit Kindern, Senioren, Jugend, Erwachsene
Jahreszeit: Krug, Sommer, Herbst, Winter
Aktualisiert am: 24.11.2022
Quelle: Mesto Modra
Oficiálna stránka mesta Modra

Öffnungszeiten

Das Wetter

Dienstag - Freitag:
08:30 - 16:00
April - Oktober
Dienstag - Freitag:
08:30 - 16:00
April - Oktober
Samstag:
09:00 - 15:00
April - Oktober
Sonntag:
13:00 - 17:00
Každá prvá nedeľa v mesiaci
Mehr sehen

Öffnungszeiten

Das Wetter

Dienstag - Freitag:
08:30 - 16:00
April - Oktober
Dienstag - Freitag:
08:30 - 16:00
April - Oktober
Samstag:
09:00 - 15:00
April - Oktober
Sonntag:
13:00 - 17:00
Každá prvá nedeľa v mesiaci


Kontakt

Telefon: 033/ 647 27 65
Email: mls@snm.sk
Ľudovít Štúr-Museum
Centrum
Štúrova 84
90001  Modra
Region: Bratislavský
Zeitraum: Pezinok
Region: Trnavsko
 48.3367958, 17.3105646

Centrum
Štúrova 84
90001  Modra

ui.common.button.show_contact

tipps für erlebnisse in der umgebung Veranstaltungen