DE DE
1 hodnotenie
Geschichte
Ab dem Ende des 19. Jahrhunderts. Das aristokratische Herrenhaus, das sich in einer Reihe von Straßengebäuden an der Grenze zwischen der Námestie Slobody und der Beňovského-Straße befindet, wurde als Geburtshaus von Móric Beýovský bezeichnet.

Herrenhaus von Móric Beňovský in Vrbov

Ab dem Ende des 19. Jahrhunderts. Das aristokratische Herrenhaus, das sich in einer Reihe von Straßengebäuden an der Grenze zwischen der Námestie Slobody und der Beňovského-Straße befindet, wurde als Geburtshaus von Móric Beýovský bezeichnet.

Aus diesem Grund wurde 1908 eine Gedenktafel an der Fassade angebracht. Ab 1873 war es Sitz der Ersten Slowakischen Bank und später eine Lehrschule. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde es Eigentum der Gemeinde oder. Die Städte von Vrbová. Bis 1995 befanden sich hier Stadtmietwohnungen. In den Jahren 1995-1998 wurde das Gebäude rekonstruiert. Das Gebäude wurde der Stadt zur Nutzung für kulturelle Zwecke übergeben - die Stadtbibliothek, historische Ausstellung. Der geräumige Dachboden wurde in einen Ballsaal auf dem Dachboden umgewandelt. Architektonisch wurde der Hof, der derzeit für die Organisation kultureller und sozialer Veranstaltungen genutzt wird, fertiggestellt.

Quelle: Mesto Vrbové

Zusätzliche Information

Transportmöglichkeiten: Zu Fuß, Mit dem Fahrrad, Autom, Mit dem Bus
Parkmöglichkeiten: Kostenlose Parkplätze in der Nähe

Du wirst reden: Slowenisch

Passend für: Familien mit Kindern, Senioren, Jugend, Erwachsene
Jahreszeit: Krug, Sommer, Herbst, Winter
Aktualisiert am: 23.8.2022
Quelle: Mesto Vrbové

Öffnungszeiten

Das Wetter

Keine Angabe


Kontakt

Herrenhaus von Móric Beňovský in Vrbov
mesto
M. A. Beňovského 495/2
922 03  Vrbové
Region: Trnavský
Zeitraum: Piešťany
Region: Mittlere Považie, Mikroregion Nad Holeškou
 48.6205271, 17.7247667

Höhe über dem Meeresspiegel: 179 m

mesto
M. A. Beňovského 495/2
922 03  Vrbové

ui.common.button.show_contact

tipps für erlebnisse in der umgebung Veranstaltungen