DE DE
0 hodnotenia
Die Säule Spišská Nová Ves wurde auf der Grundlage einer Spende des damaligen polnischen Bürgermeisters Teodor Konstantin Lubomirsky errichtet. Sie gehört zu den ältesten Mariensäulen, die dieser Graf in weiteren 13 Zipser Städten errichten ließ, die er in der Zeit der sog Polnischer Vorstoß.

Mariensäule - Spišskonovoveský

Die Säule Spišská Nová Ves wurde auf der Grundlage einer Spende des damaligen polnischen Bürgermeisters Teodor Konstantin Lubomirsky errichtet. Sie gehört zu den ältesten Mariensäulen, die dieser Graf in weiteren 13 Zipser Städten errichten ließ, die er in der Zeit der sog Polnischer Vorstoß.

Laut der verfügbaren Literatur wurde die Makellose von dem Levoča-Bildhauer Friedrich Horn hergestellt.

Die Mariensäule wurde in der Vergangenheit mehrfach renoviert. Die letzte Renovierung dieses nationalen Kulturdenkmals fand vor über 110 Jahren statt, in den Jahren 2009 - 2010. Die restaurierte Originalstatue der Immaculata wurde deponiert, Bewohner und Besucher können sie im nahegelegenen Rathaus aus nächster Nähe sehen.

Interessant ist, dass in einem Teil der rekonstruierten Mariensäule im Jahr 2010 eine Metallbox mit historischen Artefakten platziert wurde. Sie werden den nachfolgenden Generationen - Nachkommen der Spišskonovovešťans - den ganzen Ablauf der Rekonstruktion des Denkmals erklären, aber auch die Zeit, in der dies geschah.

Aktualisiert am: 1.10.2021

Öffnungszeiten

Das Wetter

Keine Angabe


Kontakt

Mariensäule - Spišskonovoveský
Smolník
Region: Košický
Zeitraum: Gelnica
Region: Schlafen
 48.73006096, 20.73950667

Smolník

ui.common.button.show_contact

tipps für erlebnisse in der umgebung Veranstaltungen