DE DE
1 hodnotenie
Geschichte
Die Kolonnadenbrücke in Piešťany, auch Glasbrücke genannt, ist die längste überdachte Brücke in der Slowakei. Es überspannt den Fluss Váh mit einer Länge von 156 Metern und verbindet die Spa-Insel mit der Stadt. Der untere Teil wurde vom Schweizer Ingenieur Schwartz entworfen und die Architektur des Aufbaus ist das Werk von Emil Belluš. Der Bau wurde in den Jahren 1930 bis 1933 durchgeführt und die künstlerische Dekoration des Glases ist das Werk von Martin Benko. Das Symbol der Brücke und Piešťany selbst wurde zur Statue eines Barlo-Brechers, den sie aus Bronze gossen und 1933 auf der Brücke installierten. 1945 wurde die Brücke bei zerstört

Kolonnadenbrücke

Die Kolonnadenbrücke in Piešťany, auch Glasbrücke genannt, ist die längste überdachte Brücke in der Slowakei. Es überspannt den Fluss Váh mit einer Länge von 156 Metern und verbindet die Spa-Insel mit der Stadt. Der untere Teil wurde vom Schweizer Ingenieur Schwartz entworfen und die Architektur des Aufbaus ist das Werk von Emil Belluš. Der Bau wurde in den Jahren 1930 bis 1933 durchgeführt und die künstlerische Dekoration des Glases ist das Werk von Martin Benko. Das Symbol der Brücke und Piešťany selbst wurde zur Statue eines Barlo-Brechers, den sie aus Bronze gossen und 1933 auf der Brücke installierten. 1945 wurde die Brücke bei zerstört

Zusätzliche Information

Transportmöglichkeiten: Zu Fuß, Mit dem Fahrrad, Autom
Parkmöglichkeiten: Kostenlose Parkplätze in der Nähe, Gebührenpflichtiger Parkplatz in der Nähe


Passend für: Kinder, Familien mit Kindern, Senioren, Behindert, Radfahrer, Jugend, Erwachsene
Jahreszeit: Krug, Sommer, Herbst, Winter
Aktualisiert am: 21.2.2022
Quelle: GoSlovakia

Öffnungszeiten

Das Wetter

Keine Angabe


Kontakt

Kolonnadenbrücke
Kúpeľný ostrov
Piešťany
Region: Trnavský
Zeitraum: Piešťany
Region: Mittlere Považie
 48.588166, 17.839822

Kúpeľný ostrov
Piešťany

ui.common.button.show_contact

tipps für erlebnisse in der umgebung Veranstaltungen