DE DE
0 hodnotenia
Das Dorf Borinka liegt auf einer Höhe von 203 Metern, 20 km nördlich von Bratislava im Distrikt Malacky, im Tal des Stupavský-Baches am südwestlichen Rand der Kleinen Karpaten. Auf der 486 Meter hohen Kalksteinklippe befinden sich die Ruinen der Wachburg Pajštún aus dem 13. Jahrhundert. In der Nähe des Dorfes befinden sich die Überreste des Mauerwerks des mittelalterlichen Wachturms Dračí hrádok, oberhalb von Borinka das Karstgebiet Borinský Kras und das bekannte Bergwerk Medené Hámre. Das Dorf hat derzeit 519 Einwohner.

Obec Borinka

Das Dorf Borinka liegt auf einer Höhe von 203 Metern, 20 km nördlich von Bratislava im Distrikt Malacky, im Tal des Stupavský-Baches am südwestlichen Rand der Kleinen Karpaten. Auf der 486 Meter hohen Kalksteinklippe befinden sich die Ruinen der Wachburg Pajštún aus dem 13. Jahrhundert. In der Nähe des Dorfes befinden sich die Überreste des Mauerwerks des mittelalterlichen Wachturms Dračí hrádok, oberhalb von Borinka das Karstgebiet Borinský Kras und das bekannte Bergwerk Medené Hámre. Das Dorf hat derzeit 519 Einwohner.

Das Dorf Pelystan wird in einem Dokument vom 25. Juli 1314 erwähnt. Das Dorf entwickelte sich in der Burg Pajštún. Im Jahr 1828 hatte es 98 Häuser und 698 Einwohner. Sie befassten sich mit Landwirtschaft, Verbrennung von Kalk und Kohle, der Herstellung von Holzutensilien, Besen und deren Verkauf in Bratislava und Umgebung. Im 18. Jahrhundert gab es eine Pulvermühle, eine Papiermühle, eine Ziegelei, eine Glashütte und ein Sägewerk. In der Ortschaft Medené Hámre wurden Kupferschalen hergestellt. 1950 wurde hier die United Farmers 'Cooperative gegründet. Heute arbeiten die Bewohner hauptsächlich in Bratislava.

Der Name des Dorfes leitet sich vom früheren ungarischen Namen dieses Dorfes ab: Borostyánkö, der nichts mit Kiefern zu tun hat. Es bedeutet Bernstein. Andere Namen des Dorfes in einzelnen Jahren waren 1273 Borynka, 1284 Perustian, Parastian, 1314 Pelystan, 1322 Burustian, 1390 Prostyan, 1439 Borostyan, Peylenstain, 1476 Borostyankw, 1786 Paistun, 1808 Stupavský podzámek, 1920 Pajštún, Kvetov, 1948 Borost Pozsonyborostyánkö, Deutscher Ballestein, Paulestein, Pallenstein.

1848_26svw19ugl.jpg

Zusätzliche Information

Transportmöglichkeiten: Zu Fuß, Mit dem Fahrrad, Autom, Mit dem Bus
Parkmöglichkeiten: Kostenlose Parkplätze in der Nähe

Akzeptierte Zahlungen: Kasse
Du wirst reden: Slowenisch

Passend für: Kinder, Familien mit Kindern, Senioren, Behindert, Radfahrer, Jugend, Erwachsene
Jahreszeit: Krug, Sommer, Herbst, Winter
Aktualisiert am: 25.5.2022
Quelle: Obec Borinka

Öffnungszeiten

Das Wetter

Montag:
08:00 - 12:00
13:00 - 15:30
der Mittwoch:
08:00 - 12:00
13:00 - 18:00
- stavebný úrad
Freitag:
08:00 - 12:00
Mehr sehen

Öffnungszeiten

Das Wetter

Montag:
08:00 - 12:00
13:00 - 15:30
der Mittwoch:
08:00 - 12:00
13:00 - 18:00
- stavebný úrad
Freitag:
08:00 - 12:00


Kontakt

Telefon: +421 26 593 8151
Website: obecborinka.sk
Obec Borinka
Obecný úrad Borinka
Borinka 110
900 32  Borinka
Region: Bratislavský
Zeitraum: Malacky
Region: Záhorie
 48.262498, 17.0864

Obecný úrad Borinka
Borinka 110
900 32  Borinka

ui.common.button.show_contact

tipps für erlebnisse in der umgebung Veranstaltungen