Košice, die Metropole der Slowakei

Dominika Šimončičová

0 ratings
Nicht nur Košice, sondern auch seine Umgebung ist für viele Menschen eine Attraktion. Besonders an wärmeren Tagen, Frühling und Sommer. Wir haben für Sie einige interessante Orte, Sehenswürdigkeiten und Denkmäler ausgewählt, an denen Sie mit Freunden und der Familie selbst auswählen können, was auf jeden Fall sehenswert ist.

Der erste Tipp für die Reise ist Stadtpark Košice , Brücke der Liebenden , Jakobspalast , singender Brunnen, Kathedrale St. Elizabeth, Kapelle von St. Michala, Urbanov zvon und Urbanova veža, Dolná brána, Pest-Säule . All diese Attraktionen und Denkmäler finden Sie in der Hlavná-Straße in Košice. Sie können Košice mit dem Flugzeug, Bus, Zug oder Auto erreichen. Am besten mit dem Zug und dem Auto, denn während der langen Reise sehen Sie andere Schönheiten der Slowakei. Wenn Sie mit dem Zug anreisen und am Bahnhof aussteigen, befinden sich wenige Meter vom Bahnhof entfernt der Park Košice und die Brücke der Liebe. Wenn Sie mit dem Auto anreisen, können Sie auf dem Parkplatz am Bahnhof in der Nähe des Parks parken. Der Park ist schön angelegt und renoviert. Neue Attraktionen, ein Fitnessstudio, eine Seilbahn, ein Kinderspielplatz, neue Bänke, Bürgersteige, ein historischer See und neue Brunnen wurden hinzugefügt.

Source: GoSlovakia (5.12.2019)

Vom Park aus bewegen wir uns zur Brücke der Liebenden. Eine Brücke ist ein Ort, an dem Sie Ihre Schlösser mit Ihren Namen oder Initialen abschließen können. Es wird gesagt, dass du auf diese Weise deine Liebe sperrst, denn wenn du deine Liebe sperrst, sollte es für immer sein. Sie schließen einfach das Schloss ab und werfen den Schlüssel weg, damit niemand ihn jemals findet und die Liebe zwischen Ihnen für immer bleibt. Die Schlösser auf der Brücke variieren von einfach bis künstlerisch. Wenn Sie kein Schloss bei sich haben, müssen Sie sich keine Sorgen machen, dass Sie Ihre Liebe nicht auf der Brücke sperren. Es gibt jedoch einen 24-Stunden-Laden in der Nähe, in dem die Schlösser verkauft werden und eine große Auswahl haben. Sie haben sogar eine Graviermaschine und sie gravieren Ihre Namen oder Initialen, während Sie warten. Direkt hinter der Brücke sehen Sie auf der rechten Seite den Jakab-Palast , der sich am Košice-Park befindet.

Source: GoSlovakia (5.12.2019)
Source: GoSlovakia (5.12.2019)

Der Jakab-Palast ist ein neugotisches Gebäude und wurde Ende des 19. Jahrhunderts vom bedeutenden Košice-Architekten Arpád Jakab erbaut. Im Palast befand sich zeitweise auch der Präsident der Tschechoslowakischen Republik, Edvard Beneš. Schöner gotischer Palast im Stadtpark. Interessanterweise werden Teile des Baus der Elizabeth Street Cathedral verwendet, die während des Wiederaufbaus zerstört wurden.

Source: GoSlovakia (8.12.2019)

Vom Jakab-Palast fahren wir weiter in Richtung Hlavná ulica. Hier befinden sich die meisten der wichtigsten historischen Denkmäler von Košice. Fast die gesamte Hauptstraße ist eine Fußgängerzone. Es gibt drei Parks mit jeweils einem Brunnen. Der größte ist der sogenannte singende Brunnen.

Der singende Brunnen ist eine Touristenattraktion und der älteste singende Brunnen in der ehemaligen Tschechoslowakei. Es wurde 1986 erbaut und 1996-1997 renoviert. Der Brunnen reagiert und synchronisiert Ihre eigene Musik. Abends leuchtet es in fünf Farben und sieht sehr romantisch aus. Während der Sommertage reagiert er nicht nur auf seine eigene Musik, sondern jede Stunde klingt er wie ein Glockenspiel im Rhythmus. Als wir diesen Brunnen mit eigenen Augen sahen, verstanden wir seine Einzigartigkeit und Majestät. Der Brunnen singt und scheint zur Musik zu tanzen. Am Brunnen können Sie in einer angenehmen Umgebung auf einer Bank sitzen, die von einem umliegenden Park voller Blumen vervollständigt wird. Es befindet sich neben der St. Elizabeth's Cathedral.

Source: GoSlovakia (8.12.2019)
Source: GoSlovakia (8.12.2019)
Source: GoSlovakia (8.12.2019)

Jedes Jahr kommen Tausende von Touristen nach Košice, um die Kathedrale St. Alžbety , die größte Kirche der Slowakei. Die Kirche ist das dominierende Merkmal der Hauptstraße in Košice. Ein prächtiges Gebäude, eine Kirche, die einer umfassenden Renovierung unterzogen wurde und eine Augenweide und eine Freude für die Seele bietet. Kuppel von St. Elizabeth ist abends beleuchtet, damit sie auch abends ihre Schönheit nicht verliert. Es bietet Aussicht von einem seiner Türme, die über einen schmalen Bürgersteig erreichbar sind. Der Aufstieg in die Berge ist ein Erlebnis für sich. Die Kirche ist eines der wichtigsten Denkmäler und die größte Kirche und das größte Werk der gotischen Architektur. Die Besucher werden nicht nur vom Äußeren, sondern auch vom Innenraum, der reich an Dekoration ist, verzaubert sein. Die Kathedrale ist von außen majestätisch und erweckt von innen Respekt. Im Sommer ist es angenehm kühl. Es ist definitiv ein Ort, den man sich bei einem Besuch der Stadt nicht entgehen lassen sollte. Hinter der Kuppel von St. Elizabeth, Sie können auch die Kapelle von St. sehen Michal und daneben stehen Urbans Turm und Urbans Glocke.

Source: GoSlovakia (8.12.2019)
Source: GoSlovakia (8.12.2019)

Kapelle des hl. Michal , da es sich direkt am monumentalen Gebäude in der Nähe der Kathedrale von St. befindet. Elizabeth, es kann nicht umgangen werden und wir empfehlen Ihnen, einen Blick darauf zu werfen. Diese Kapelle ist sowohl von außen als auch von innen ein wunderschönes Kulturdenkmal und wird im Volksmund auch als Schwarze Kirche bezeichnet. Diese gotische Kirche ist dem Erzengel Michal gewidmet, steht auf dem Gelände eines ehemaligen Friedhofs und ist das zweitälteste Gebäude in Košice. Es ist angenehm in der Kapelle, es gibt Frieden und Freude. Es lohnt sich zu gehen.

Source: GoSlovakia (8.12.2019)

Ein seltsamer, aber schöner Turm direkt neben der Kathedrale von St. Elisabeth. Rund um den Turm befinden sich historische Zeichen und Inschriften sowie Figuren. Früher gab es in diesem Turm ein Museum, heute gibt es eine Ausstellung mit Wachsfiguren. Vor dem Turm befindet sich eine alte Stadtglocke, die 1966 bei einem Großbrand vom Turm fiel und brach. Heute ist es teilweise auf den Sockel vor dem Turm geklebt. Wir empfehlen auch den Besuch des Museums im Turm und es ist interessant, dass jedes Stück des Turms Kultur atmet. Wenn Sie weiter in Richtung von der Kirche St. Michael, du kommst zum unteren Tor.

Source: GoSlovakia (8.12.2019)
Source: GoSlovakia (8.12.2019)

Das untere Tor ist eine hervorragende Gelegenheit, eine solche Festung mitten im Zentrum zu sehen. Der Untergrund verbirgt die Überreste der Stadtmauern, Mauern und Eingangstore. Gehen Sie durch verschiedene Kammern und bekommen Sie ein Gefühl dafür, wie die Dinge vor einigen hundert Jahren ausgesehen haben.

Source: GoSlovakia (8.12.2019)
Source: GoSlovakia (8.12.2019)
Source: GoSlovakia (8.12.2019)

Verpassen Sie nicht die Skulptur der Unbefleckten Empfängnis . Diese wunderschöne Statue befindet sich direkt in der Altstadt an der Promenade der Stadt Košice, wo sich neben ihr noch weitere Denkmäler befinden. Wenn Sie sich für einen Spaziergang entlang der Main Street entscheiden, werden Sie ihn auf jeden Fall einholen. Es befindet sich neben dem Staatstheater und steht an der Stelle der Hinrichtungsstätte. Es ist eine Erinnerung an die Pestepidemie 1709-1710, die einst Košice heimgesucht hat. Es ist also so ein trauriger Ort. Die Pest-Säule ist wunderschön dekoriert und es ist interessant, dass unter der Säule St. begraben ist. Valentinstag Heiliger alles in Liebe. Die Spitze der Skulpturengruppe IMMACULATA - (makellos), die die Jungfrau Maria darstellt, wurde am 3. Oktober 1923 auf eine Höhe von 14 Metern gelegt. Die Jungfrau Maria soll Loyalität, Liebe, Güte symbolisieren und mich vor Armut und Leiden schützen. Sie hat einen Kranz mit zwölf Sternen über dem Kopf. Darüber hinaus gibt es auch eine Skulptur aus St. Joseph, St. Sebastian und St. Ladislav.

Source: GoSlovakia (8.12.2019)

Als wir die Schönheit der Hauptstraße in Košice sahen, blieben wir hungrig und durstig. Es wird jedoch keinen Mangel an Essen geben, da die Hauptstraße von verschiedenen Restaurants umgeben ist und es viele davon gibt, sodass Sie wählen können, wo Sie zu Mittag essen möchten. Jedes Restaurant hat vor dem Betreten ein Tagesmenü, sodass Sie auswählen können, was Ihnen gefällt. Auf dem Platz gibt es auf Schritt und Tritt Souvenirläden. Am Dom von St. Alžbety ist auch ein Spielautomat für Gedenkmünzen . Sie werfen 1 € und 0,05 € in die Maschine, drehen den Griff, wählen aber vorher das Muster, das Sie auf der Gedenkmünze haben möchten. Eine Gedenkmünze mit dem von Ihnen gewählten Muster fällt aus dem Spielautomaten. Es ist ein schönes Souvenir.

Source: GoSlovakia (9.12.2019)
Source: GoSlovakia (9.12.2019)

Der zweite Tipp für einen Ausflug hierher ist etwas für unsere Kleinen, denn Košice kann nicht an einem Tag überquert werden. Zoo Košice-Kavečany. Wenn Sie kein Auto haben, gibt es eine sichere Verbindungsnummer 29 vom Bahnhof, die jede Stange stündlich hin und zurück fährt. Es gibt einen großen Parkplatz vor dem Zoo, so dass das Parken kein Problem ist. Kaufen Sie ein Ticket für den Zoo zusammen mit einem Ticket für den Dino Park, weil es bequemer ist. Der Zoo von Košice ist ein sehr angenehmer Ort zum Entspannen neben Tieren und Fütterungsprogrammen für Robben, Pinguine und Affen. Diese Fütterung wird mehrmals täglich kommentiert. Granulat kann auch in Verkaufsautomaten im Zoo gekauft werden, mit denen Sie ausgewählte Tiere wie Ziegen, Esel und Enten füttern können. Es gibt auch einen Dino-Park mit einem 3D-Kino, der im Preis inbegriffen ist. Direkt hinter dem Eingangstor des Dino-Parks wartet eine Herde Stegosaurier auf Sie, die gerade zum Essen aufgebrochen sind, und am Ende des Parks wartet im Gegenteil ein Tiranosaurus Rex, auf den noch gewartet wird es ist Essen. Im Dino Park gibt es einen Hügel mit interessanten Modellen von Dinosauriern, die sich an einem Ort mit Soundeffekten bewegen. Die Kinder kommen auf ihre Kosten, wenn sie ein Dino-Ei kaufen können, aus dem ein Dinosaurier schlüpfen wird. Sie können auch Dinotetisierung verwenden, bei der sie einen Dinosaurier oder andere Tiere mit einer Schablone tätowieren und auf ihre Haut malen. Es gibt auch einen Souvenirladen im Dino-Park, in dem Kinder auch Dino-T-Shirts von der Erfindung der Welt kaufen können. Es gibt viele Möglichkeiten zum Wandern, Fotografieren und es ist ein großartiger Tag. Es gibt auch eine Bobbahn am Zoo, die Sie unbedingt ausprobieren sollten, eine Erfahrung, die Sie nicht vergessen werden.

Source: GoSlovakia (9.12.2019)
Source: GoSlovakia (9.12.2019)
Source: GoSlovakia (9.12.2019)
Source: GoSlovakia (9.12.2019)

Jedes Ende ist auch der Beginn von etwas Neuem, wie zum Beispiel einer anderen Fahrt. Spaß, Adrenalin, Natur, alles können Sie auf einer Bobbahn im Zoo von Košice - Kavečany erleben. In der Edelstahl-Bobbahn starten Sie mit Karren, die vorne eine Bremse haben. Die Rollstühle sind für das Fahren von ein oder zwei Personen ausgelegt. Sie bestimmen die Geschwindigkeit und das Tempo der Fahrt selbst. Eine 800-Meter-Strecke, 9 extreme Kurven, 3 Geländebrüche, 3 Tunnel und frische Luft erwarten Sie. Probieren Sie die Bobbahn auf Ihrer eigenen Haut. Sie werden eine solche Fahrt nicht so schnell vergessen. Sie und Ihre Kinder werden Bob lieben, sie werden nicht nur die Fahrt genießen, sondern auch den fantastischen Spielplatz. Und das alles an der frischen und gesunden Luft in wunderschöner Natur. Kommen Sie und haben Sie Spaß mit ihnen und erleben Sie ein schönes Wochenende.

Source: Bobová dráha (9.12.2019)
Source: Bobová dráha (9.12.2019)

Ein weiterer dritter Tipp für die Reise: Wir werden die Herzen derer von Ihnen wärmen, die den Tourismus mögen, zum Beispiel den Aussichtsturm Hradová . Der Aussichtsturm befindet sich auf dem Gipfel des Hradová-Hügels. Im Sommer kann man überall hinkommen. Wenn Sie mit dem Bus fahren, fahren Sie vom Bahnhof aus mit der Nummer 29. Nach der Ankunft am Aussichtsturm von Hradová parken Sie auf der rechten Seite auf dem Parkplatz. Es gibt auch ein kleines Buffet direkt neben dem Parkplatz. Als nächstes muss man aber laufen, aber da wir gerne wandern, wird es uns sicherlich nicht behindern, aber im Gegenteil, wir werden die Reise genießen. Am Ende der Straße befinden sich viele Sehenswürdigkeiten und die Überreste der alten Burg. Dort finden verschiedene Veranstaltungen statt. Neben dem Turm befindet sich der Castle Tea Room, in dem Sie bei einer Tasse Tee zwischen historischen Gegenständen (Kleidung, Schuhe) sitzen können. Es ist interessant, dass Sie die Teekanne nach eigenem Ermessen bezahlen, dh von 0 € bis ... Es ist jedoch nicht vorgekommen, dass jemand gerade gegangen ist. Der Aussichtsturm von Hradová ist 21,5 Meter hoch. Wenn Sie die Treppe zur Spitze des Turms hinaufgehen, erhalten Sie einen schönen Blick auf die Umgebung. Bei guter Sicht können Sie Prešov, Kajšovská hoľa, die benachbarte Grenze zu Ungarn, sehen. Nehmen Sie unbedingt ein Fernglas mit. Der Eintritt hier ist mindestens, Erwachsene 1 € und Kinder 0,50 €. Es ist den ganzen Sommer geöffnet. Sie können im Turm auch Souvenirs wie eine Postkarte, einen Magneten und ein Abzeichen kaufen. Auf dem Rückweg können Sie den Naturlehrpfad nehmen oder am legalen Kamin sitzen. Wir empfehlen dringend, zum Aussichtsturm von Hradová zu gehen. Sie werden es auf keinen Fall bereuen. Es ist eine Reise für den ganzen Tag, die Ihre Zeit sorgfältig und nicht nur passiv ausfüllt.

Source: GoSlovakia (9.12.2019)
Source: GoSlovakia (9.12.2019)

Wir hoffen und glauben fest daran, dass Sie nach Košice gehen und überleben und die Schönheit von Košice sehen wollen. Wir empfehlen Ihnen, mindestens ein längeres Wochenende zu verbringen, um diese interessanten Orte, Denkmäler und Sehenswürdigkeiten zu besichtigen. Sie werden es auf keinen Fall bereuen und auch schöne Momente in Košice und Umgebung erleben.

share on
Reported by: Dominika Šimončičová
Updated on: 8.6.2020
Source: GoSlovakia



It might interest you