DE DE
0 hodnotenia
Das Dorf liegt im nordöstlichen Teil der Hügel von Žitavská im Tal des Baches Hostiansky am Fuße des Tribeč-Gebirges.

Das Dorf Hostie

Das Dorf liegt im nordöstlichen Teil der Hügel von Žitavská im Tal des Baches Hostiansky am Fuße des Tribeč-Gebirges.

Der Name des Dorfes ist aus den Jahren 1332 - 1337 als Ecclesia Sancte Crusis dokumentiert. Das Dorf mit Pfarrhaus gehörte zur Burg Hrušov, später zu den Familiengütern Topoľčianky und Keglevich. Im 19. Jahrhundert wurde im Dorf ein Sägewerk betrieben, in dem Schindeln, Furniere und Parkette hergestellt wurden. Ein wesentlicher Teil der Bevölkerung in der Zeit des Zweiten Weltkriegs. Krieg in der SNP beteiligt. Im Winter r. 1944 hatten hier mehr als 500 Partisanen ihr Hauptquartier. An diese Ereignisse erinnert heute das SNP-Denkmal. Das wichtigste Denkmal des Katasters des Dorfes sind die Ruinen der Burg Hrušov. Der Bau stammt aus der Zeit nach dem Abzug der Mongolen. Es wird erstmals 1253 in Dokumenten erwähnt. Die Hauptfunktion der Burg bestand darin, die Handelsstraße zwischen Požitavie und Ponitří zu bewachen. Das Ende der Herrlichkeit der Burg Hrušov wurde durch den anti-habsburgischen Aufstand herbeigeführt, als sie 1708 erobert und zerstört wurde. Neben der Burg verschwand auch das Dorf Hrušovské Podhradie. Die kaiserlichen Truppen verwüsteten es so sehr, dass das Leben hier nie zurückkehrte und ein Teil seiner Bewohner zu einem nahe gelegenen Gast zog. Das dominierende Merkmal des Dorfes ist auch die Barockkirche der Erhöhung des hl. des Kreuzes, erbaut 1798 an der Stelle einer alten Kirche, erwähnt 1561. Das Dorf hat etwa 1.200 Einwohner, die in mehreren Vereinen verbunden sind. Es sind zum Beispiel das Folkloreensemble Vrštek oder die Blasmusik Hostianka, die das Dorf bei verschiedenen kulturellen Veranstaltungen vertreten.

Im August findet regelmäßig die äußerst beliebte Veranstaltung Hostianska vareška statt. Es ist ein Wettbewerb zum Kochen von Gulasch, der in den Räumlichkeiten eines natürlichen Amphitheaters organisiert wird. Jedes Jahr im Januar findet seit mehr als 70 Jahren eine Laufveranstaltung des M. Jurek- und M. Olejár-Denkmals statt. Läufer und Zuschauer erinnern sich regelmäßig an zwei Partisanen, die im Januar 1945 zur Verteidigung des Dorfes gefallen sind.

Zusätzliche Information

Transportmöglichkeiten: Zu Fuß, Mit dem Fahrrad, Autom, Mit dem Bus
Parkmöglichkeiten: Kostenlose Parkplätze in der Nähe

Akzeptierte Zahlungen: Kasse
Du wirst reden: Slowenisch

Passend für: Kinder, Familien mit Kindern, Senioren, Behindert, Radfahrer, Jugend, Erwachsene
Jahreszeit: Krug, Sommer, Herbst, Winter

Öffnungszeiten

Das Wetter

Montag:
08:00 - 16:00
der Mittwoch - Donnerstag:
08:00 - 16:00
Freitag:
08:00 - 15:00
Mehr sehen

Öffnungszeiten

Das Wetter

Montag:
08:00 - 16:00
der Mittwoch - Donnerstag:
08:00 - 16:00
Freitag:
08:00 - 15:00


Kontakt

Telefon: +421 37 633 71 21
Website: hostie.sk
Das Dorf Hostie
Obec Hostie
Hostie 1
951 94  Hostie
Region: Nitriansky
Zeitraum: Zlaté Moravce
Region: Ponitrie
 48.4510721, 18.4364224

Obec Hostie
Hostie 1
951 94  Hostie

ui.common.button.show_contact

tipps für erlebnisse in der umgebung Veranstaltungen