1 rating
Schaubmars Mühle ist Teil der Slowakischen Nationalgalerie. Es ist die einzige erhaltene Bachmühle in der Slowakei mit einer funktionierenden Mühlentechnologie.

Schaubmars Mühle

Schaubmars Mühle ist Teil der Slowakischen Nationalgalerie. Es ist die einzige erhaltene Bachmühle in der Slowakei mit einer funktionierenden Mühlentechnologie.

Hier finden Sie eine Ausstellung zum Fräsen und eine Galerie der schönen Künste, in der moderne und zeitgenössische Kunst und Design Raum erhalten.

In der Mühle konzentrieren wir uns nicht nur auf die Erhaltung des kulturellen Erbes und die Präsentation der schönen Künste. Wir organisieren auch eine Reihe von begleitenden Veranstaltungen in Bezug auf bildende Kunst, Natur und Umwelt, Kunsthandwerk und Essen.
Während des Jahres können Sie an Workshops teilnehmen, an Führungen, Konzerten teilnehmen, Märkte besuchen und andere Veranstaltungen für Fachleute und die breite Öffentlichkeit besuchen.

Ein Teil der Schaubmar-Mühle ist auch ein Obstgarten, den wir schrittweise revitalisieren und der Öffentlichkeit zugänglich machen wollen. Verpassen Sie nach einem Rundgang durch die Mühlenausstellung und die aktuelle Ausstellung nicht das Angebot an schönen Büchern über Kunst und Natur und verschiedenen Kleinigkeiten aus unserer Werkstatt. Sie können sich bei einem Kaffee und Kuchen entspannen, die wir in unserem Café anbieten.

Die Schaubmar-Mühle ist die größte Bachmühle in Europa. 1767 wurde es von der Familie Pálfi aus Pezinok am Cajlanský-Bach gebaut. Es ist nach seinen letzten Besitzern, den Schaubmars, benannt, die es 1857 kauften.

Über Gebäude und Technologie
Die Mühle ist einstöckig mit einer Liege und der daran angeschlossenen Wohnung eines Müllers. Der große Komplex umfasste auch Kutschen, Scheunen, ein Nähhaus, eine Scheune, einen Holzschuppen und ein Bienenhaus - einige dieser Gebäude stehen noch, aber sie erfüllen bereits einen neuen Zweck.
Die Schaubmars konnten die klassische, tausendjährige Technologie auf außergewöhnliche Weise mit moderner Technologie in Einklang bringen. Das alte Schleifsystem aus Mühlsteinen wurde 1913 durch ein neues ersetzt, das aus zylindrischen Hockern bestand. Auf diese Weise haben sie nicht nur ihre Arbeitsumgebung verbessert, sondern auch ihre Arbeit verbessert.

Aussterben der Mühlen in der Slowakei
Im Laufe der Zeit haben traditionelle Wassermühlen Dampf-, Elektro- oder Motormühlen ersetzt. Sie waren effizienter, billiger zu betreiben und näher an der menschlichen Behausung. Alle privaten Mühlen in der Slowakei hörten 1951 dauerhaft auf zu mahlen, nachdem der Staat und die regierende Kommunistische Partei private Geschäfte unmöglich gemacht hatten.

Mühle als Teil der SNG
1972 wurde die Mühle von der Slowakischen Nationalgalerie von ihrem letzten Besitzer, Kornélie Schaubmarová, gekauft. Dies geschah auf Initiative ihres Mannes, des langjährigen Verwalters des Verwahrers, Milan Blašek, der den damaligen Direktor auf die Mühle aufmerksam machte. Dank dessen sind die Mühle und ihre Ausrüstung erhalten geblieben, sie ist immer noch funktionsfähig, betriebsfähig und als Denkmal geschützt.
In den 1980er Jahren fand eine gründliche Rekonstruktion der Mühle und des gesamten Komplexes statt. Seit 1997 ist sie zusammen mit der Gallery of Insit Art für die Öffentlichkeit zugänglich. Seit Anfang 2017 hat sich das Werk Schaubmar wieder schrittweise verändert. Die Galerie konzentriert sich auf moderne und zeitgenössische bildende Kunst, wir revitalisieren den Obstgarten schrittweise, wir arbeiten an der Verbesserung der Dienstleistungen und wir erweitern das Programmangebot für die Öffentlichkeit.

Eintrittspreis
Erwachsene 3 €
Studenten, Rentner, Behinderte 1,50 €
Führung 3 € / 1,50 €
Theateraufführung 3 €
Werkstatt 4 €
Familieneintritt in den Workshop 7 €, ein weiteres Kind 4 €
Sonderprogramm 5 €, ein weiteres Kind 4 €
Familie (max. 3 Kinder, 2 Erwachsene) 7 €
Kinder bis 6 Jahre frei
mit kostenloser ICOM-Karte
mit einer Karte des Verbandes der Museen und Galerien der Slowakei kostenlos
freie Schüler und Kunststudenten

Der Eintritt in die Mühle und eine Führung durch die Mühlenausstellung sind während der Öffnungszeiten stündlich möglich. Die letzte Eingabe erfolgt eine Stunde vor Schließung.

Additional information

Transport: By foot, By bike, By car, By bus
Parking: Free parking nearby

Accepted payments: Cash
Languages: Slovak

Suitable for: Childrens, Families with childrens, Elderly, Handicapped, Young, Adults
Season: Spring, Summer, Autumn, Winter
Updated on: 17.3.2020
Source: SNG

Opening hours

Weather

thursday - friday:
09:00 - 16:00
saturday - sunday:
10:00 - 18:00
Sun
Mon
Tue


Contact

Schaubmars Mühle
Pezinok-Cajla
Cajlanská 255
902 01  Pezinok
Region: Bratislavský
District: Pezinok
Area: Trnavsko
 48.311227, 17.26426

Pezinok-Cajla
Cajlanská 255
902 01  Pezinok

Show more

Related... Events


tips on experience around Events