DE DE

Das Dorf Bratislava-Devín

0 hodnotenia
Diese berühmte Weinstadt wuchs dank der Kreuzung der beiden Handelswege "Bernstein" und "Donau". Die erste schriftliche Erwähnung von Devín enthält ein Dokument aus dem Jahr 1237 unter dem Namen "Villa Thebyn", aber die Entwicklung des Handwerks und die strategische Lage garantierten, dass es 1428 den Charakter einer Stadt annimmt. Die Stadt unterlag der Burg Devín.

Das Dorf Bratislava-Devín

Diese berühmte Weinstadt wuchs dank der Kreuzung der beiden Handelswege "Bernstein" und "Donau". Die erste schriftliche Erwähnung von Devín enthält ein Dokument aus dem Jahr 1237 unter dem Namen "Villa Thebyn", aber die Entwicklung des Handwerks und die strategische Lage garantierten, dass es 1428 den Charakter einer Stadt annimmt. Die Stadt unterlag der Burg Devín.

Devín erhielt 1568 Unabhängigkeit und Privilegien von Kaiser Maximilian. In XVI. Jahrhundert war ein wichtiger Marktplatz. Aufgrund von Verkaufschancen wurde ein Anstieg des Handwerks verzeichnet. Von XVI.- XIX. Jahrhundert haben wir Aufzeichnungen über die Existenz von fünf Gilden, die uns dem Leben und Werk der Devín näher bringen: der Gilde der Bootsfahrer, Fischer, Töpfer, Schuhmacher und Winzer. In dieser Zeit florierte auch der Anbau von Obst und Gemüse, dessen Verkauf durch die Schifffahrt garantiert wurde. 1829 wurde die Donau-Dampfschifffahrtsgesellschaft gegründet.
Unsere Stadt verzeichnete einen großen Anstieg in 1870 - 1890 Lafranconis Steinbruch, der Stein zur Regulierung der Donauufer lieferte. Devín ist berühmt für seinen Johannisbeerwein, dessen Produktion 1922 von Alois Sonntag begonnen wurde. Die Weinberge auf seinem Territorium werden erstmals 1254 erwähnt. Die Zusammensetzung der Bevölkerung war bis zum Ende des Zweiten Weltkriegs unterschiedlich. Deutsche, Ungarn, Slowaken, Juden und Kroaten lebten hier in Harmonie Seite an Seite. Devín war einst in den Händen der Ungarn, einst der Österreicher, Ungarn, Tschechen und Slowaken. Er wurde 1946 an Bratislava angegliedert.

Zusätzliche Information

Transportmöglichkeiten: Zu Fuß, Mit dem Fahrrad, Autom, Mit dem Zug, Mit dem Bus
Parkmöglichkeiten: Kostenlose Parkplätze in der Nähe, Gebührenpflichtiger Parkplatz in der Nähe

Akzeptierte Zahlungen: Kasse
Du wirst reden: Slowenisch

Passend für: Kinder, Familien mit Kindern, Senioren, Behindert, Radfahrer, Jugend, Erwachsene
Jahreszeit: Krug, Sommer, Herbst, Winter
Aktualisiert am: 16.4.2020

Öffnungszeiten

Das Wetter

Montag:
09:00 - 12:00
13:00 - 17:00
Dienstag - Donnerstag:
08:00 - 12:00
13:00 - 16:00
Freitag:
08:00 - 12:00
13:00 - 14:00
Mehr sehen

Öffnungszeiten

Das Wetter

Montag:
09:00 - 12:00
13:00 - 17:00
Dienstag - Donnerstag:
08:00 - 12:00
13:00 - 16:00
Freitag:
08:00 - 12:00
13:00 - 14:00

Kontakt

Telefon: +421 911 269 013
Website: devin.sk
Das Dorf Bratislava-Devín
Miestny úrad mestskej časti Bratislava - Devín
Kremeľská 878/39
841 10  Bratislava-Devín
Region: Bratislavský
Zeitraum: Bratislava IV
Region: Bratislava
 48.174172, 16.98568

Standort Bratislava-Devín

Miestny úrad mestskej časti Bratislava - Devín
Kremeľská 878/39
841 10  Bratislava-Devín

ui.common.button.show_contact

tipps für erlebnisse in der umgebung Veranstaltungen